0152 52750788‬ post@ff-yoga.de

Coaching bei Felicja Faustyna

4-Sätze der Selbstliebe

Die 4-Sätze der Selbstliebe sind eine einfache aber wirksame Methode  beschwerliche/leidige Gefühle anzunehmen und  belastende Emotionen aufzulösen. Die 4-Sätze der Selbstliebe führen dich zur eigenen inneren Quelle von Ruhe, Frieden und Zufriedenheit.

Wenn du

  • trotz alle den Herausforderungen innere Ruhe und Lebensfreude  zurückgewinnen oder bewahren möchtest
  • Lösungen und Wege finden möchtest,  die deinem wirklichen Herzenswunsch entsprechen
  • einen eigenen verlässlichen Wegweiser finden möchtest
  • dich nach einem ausgewogenen und normalen Leben sehnst,

dann findest du in den 4-Sätze der Selbstliebe eine gute, dich begleitende Methode. 

Die 4-Sätze der Selbstliebe geben dir u.a.:

  • Echtes Vertrauen zu dir selbst, zu eigenen Gefühlen, Empfindungen und Emotionen, was dich entspannt und dein Selbstvertrauen stärkt.
  • Einen bewussten Umgang mit Gefühlen und Emotionen – lernen “bei sich” zu sein.
  • Loslassen von deinen inneren und somit von körperlichen Spannungen.
  • Gewinn von innerer Freiheit und Mut sich so zu erfahren, wie du bist – jetzt.
  • Die Erfahrung vom „Angenommen-Sein“, von Reichtum, Schönheit und der Liebe zur Innenwelt.
  • Hilfestellung bei anstehenden Entscheidungen.
  • Entspannter Umgang mit sich selbst und bevorstehenden Herausforderungen.

Was sind die 4-Sätze der Selbstliebe

Wir beginnen mit dem Wahrnehmen deiner momentanen Befindlichkeit. Es reicht  zu spüren, was in einem geschieht und dann mit eigenen Worten mit den Empfindungen zu sprechen. Selbst,  wenn du in dem Augenblick leidest, kannst du die Empfindungen zulassen und annehmen. Durch das Annehmen  lösen sich die Unannehmlichkeiten auf und du bekommst einen Zugang zu den Informationen, die das  Wahrgenommene dir vermitteln wollten oder es kommt einfach die innere Ruhe, die unter der Spannung  (Unterdrückung) verborgen war. Das Spüren und  Zulassen bietet uns einen sehr heilsamen Kontakt mit unserem Innenleben. Der darauf entstehende Prozess stärkt dein Vertrauen in dein Selbst und löst die  Spannungen, die seit Jahren durch unterdrückte Gefühle im Körper gespeichert sind.

Der Schlüssel ist: Sich selbst Wahr-Nehmen.

Nicht mehr verdrängen, betäuben, vernichten oder überwinden wollen, sondern ansprechen und zulassen. Die Liebe zu sich selber erleben. Es geht um den achtsameren Umgang mit sich selbst, die ein jeder zu jeder Zeit und an  jedem Ort leben kann. Auf diese Weise gewinnst du mehr Selbstvertrauen, wodurch das irdische Leben mit  seinen Freuden und Herausforderungen leichter wird. Denn durch unsere Gedanken, Überzeugungen und  Einstellungen prägen wir ganz wesentlich unseren körperlichen und seelischen Zustand.

Angst vor dem Inneren:

Da sich bei uns nur wenige Menschen im eigenen Inneren auskennen, gibt es sehr viele Vorstellungen, die zu Ängsten  und Abwehr führen können. In unserer Kultur lernen wir nicht mit unserem Inneren Kontakt aufzunehmen. Die  Gefühle und eigenen Wahrnehmungen werden oft verleugnet, ausgelacht oder als unwichtig, als minderwertig abgetan. Statt eigene Gefühle  und Bedürfnisse als Botschaften des Inneren zu achten und als einen Wegweiser zu nutzen, wird uns in der  Erziehung vermittelt, dass Gefühle unwichtig, minderwertig sogar gefährlich sind oder sein können. So lernen wir viele unserer Gefühle zu verleugnen und zu verdrängen. Nur diese verdrängten Gefühle sind noch in uns da und suchen nach „Erlösung”. Sie „sprechen“ zu uns u.a. durch Spannungen, Krankheiten, Konflikte, Gemütsschwankungen oder Abhängigkeiten.

Meine Rolle

Die 4-Sätze der Selbstliebe habe ich nach den „Inneren Reisen“ von Klaus Lange  entwickelt. In Jahren 1990 bis 2010 habe ich bei mehrere seinen Workshop teilgenommen und auch Einzelsitzungen gehabt. So könnte ich erfahren, wie heilsam die Wahrnehmung eigen Gefühle und den innere Dialog ist. In meiner Begleitung außer meiner Ausbildungen unterstützen mich meine eigenen Erfahrungen (seit 1984)  in den verschiedenen Formen von Therapie, Beratung und Selbsterfahrung. Auch meine Gabe des Feinfühlens und eine Öffnung für begleitete Gestiegene Kräfte unterstützen uns bei der Sitzung. Bilder- und Symbolsprache nach Phyllis Kristall  die ich in meine Arbeit integriere, macht eine Sitzung rund. Während einer Sitzung, die zirka 60 Minuten dauert, unterstütze ich dich dabei, deinen Momentanen Zustand zu spüren, anzunehmen und das anzuerkennen, „Was ist”. Somit stärkst du dein Vertrauen in deine Wahrnehmungen, deine Gefühlen und deine Weisheit.

Hinweis

Die Sitzungen stellen keine medizinische, psychiatrische oder psychologische Behandlung dar und sind keine  Therapie. Es werden keine Diagnosen gestellt und keine Heilversprechen abgegeben.

Die erste Probesitzung kostet 60,00 statt 75,00 Euro.
Danach besprechen wir zusammen die weitere Vorgehensweise.

Einsatzorte sind in Krefeld, Willich, Nettetal, Hinsbeck oder auch per Telefon/Skype möglich.

 

Interessiert? Dann vereinbare einen Termin!

Was es ist

Es ist Unsinn sagt die Vernunft
Es ist was es ist sagt die Liebe
Es ist Unglück sagt die Berechnung
Es ist nichts als Schmerz sagt die Angst
Es ist aussichtslos sagt die Einsicht
Es ist was es ist sagt die Liebe

Es ist lächerlich sagt der Stolz
Es ist leichtsinnig sagt die Vorsicht.
Es ist unmöglich sagt die Erfahrung
Es ist was es ist sagt die Liebe
Erich Fried

“Wenn ich bereit bin Einsamkeit zu erleben, entdecke ich Verbindung überall.  Wenn ich mich der Angst zuwende, treffe ich den Krieger der in mir lebt.  Wenn ich mich meinem Verlust öffne, spüre ich die Umarmung des Universums.  Wenn ich mich der Leere hingebe, finde ich endlose Fülle.  Jeder Zustand vor dem ich fliehe, verfolgt mich.  Jeder Zustand den ich willkommen heiße, verwandelt mich.  Und wird selbst verwandelt, in seine strahlende, juwelenartige Essenz.”
Jennifer Welwood

Buchempfehlungen:

„Herz, was sagst du mir?“ Klaus Lange; Kreuz Verlag

„Bevor du sterben willst, lebe!“ Klaus Lange; Kreuz Verlag

„Wie du denkst, so lebst du“ Klaus Lange; Kreuz Verlag

„Die inneren Fesseln sprengen“ Phyllis Krystal; Walter Verlag

„Liebe macht stark“ G. und K. Hendricks; Mosaik Verlag

Kundenstimmen

“Liebe Felicja, mir ging es nach der Sitzung sehr gut, ich fühlte mich sehr stark und zufrieden.
 Ich hätte Bäume ausreißen können. Wie hat sich die Sitzung ausgewirkt,
 da kann ich nichts Genaues oder Konkretes sagen, ich habe das Gefühl,
dass es ganz subtil an mir weitergearbeitet hat. Ich denke, die Sitzung war ein wichtiges Mosaiksteinchen in meinem Heilungsprozess.[…]”

Christa

Bereit für neue Wege?